...............................................................................................................................................................................................................


the bench, the yarn and the drill machine ...

fotos















Das Trägermaterial, die Holzlatten der Bänke, wird mit Löchern durchbohrt und traditionell 
mit Nadel und Garn bestickt. Dabei werden die lokalen und regionalen Kontexte 
der Alltagskultur aufgegriffen - in ihrer tradierten Paradoxie und Widersprüchlichkeit. 
 So wird 'heimische Häuslichkeit' zwischen Kitsch, Wohlgefühl und Unerträglichkeit 
zum Thema gemacht, indem die Bänke schlicht zum Sitzen einladen.








Lieselotte Maier 

a surfboard, a bike, a propeller, a bit of chromium-nickel steel 
and what we got is Lieselotte Maier, a Bike-powered-Katamaran for reclaiming the waters. 

project with Hobbykeller Industries 

fotos

  
  
Ich bin ganz wo anders/Jam krejt dikund tjeter

Projekt im Rahmen der Wiener Festwochen

Museum für Volkskunde Wien, 7.Mai 2009
Kunstuniversität Linz, 28. Mai 2009
Kulturhaus Peja, 21. April 2009


Fotos









route penguin, 2009

Straßennamen führten zu Missverständnissen bei den internationalen Truppen im Kosovo, deshalb orientieren sie sich mittlerweile an einem, eigens für sie entworfenen Beschilderungssystem.
Die Schriftsprache wurde gänzlich umgangen, Routen und Ziele werden mit Tierpiktogrammen und Richtungspfeilen angezeigt.
`Route penguin` transferiert den iconic turn in den Realraum und versucht dieses Zeichensystem über Interventionen zu irritieren.